Hydraulische Bremsanlage

Die TRIUMPH-Boss war das erste Motorrad seiner Klasse, das serienmäßig eine hydraulische Bremsanlage erhielt, die gleichzeitig den Anschluß der Seitenwagenradbremse ermöglicht. Es ist eine wahre Freude wie schnell und leicht diese Maschine zum Stehen gebracht werden kann.

 

ATE.jpg
 
Einen entscheidenen Fortschritt stellt die hydraulische Bremsanlage System Ate Lockheed dar. Sichere Beherrschung des Fahrzeuges, günstiger Wirkungsgrad und progressive, Wirkung, Unempfindlichkeit gegen Verschmutzung, denkbar einfache Wartung, sind die markantesten Vorteile dieses Bremssystems, das zudem auch Anschlußmöglichkeit für den Seitenwagen besitzt. Im übrigen sind sämtliche Räder, auch das Seitenwagenrad, untereinander austauschbar.